Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

© Riccardo Piccinini – stock.adobe.com

Projekt

Konfis und die Eine Welt

Das Projektstelle „Konfis und die Eine Welt“ zielt darauf ab, Globales Lernen unter der Nutzung digitaler Medien in der Arbeit mit Konfirmand*innen zu stärken. Ergebnisse, Impulse und Gedanken bündeln sich im Blog.

Globales Lernen versucht eine pädagogische Antwort auf Globalisierungsprozesse. Gestärkt werden dabei drei Kernkompetenzen: Erkennen, Bewerten und Handeln. So wird bei den Lernenden ein Bewusstsein für globale Gerechtigkeit geschärft und Mut geweckt, für eine nachhaltige Entwicklung einzutreten. Die thematische Bandbreite des Globalen Lernens reicht vom Klimawandel über Menschenrechte bis hin zum Fairen Handel.

Konfi-Arbeit bietet Jugendlichen den Raum, sich mit Fragen ihres Glaubens und ihrer Kirche intensiv auseinanderzusetzen. Dazu gehören auch ein Suchen nach Gerechtigkeit und der Wille, Verantwortung für andere zu übernehmen. Die Bezüge zwischen Globalem Lernen und christlichem Glauben sind vielfältig: vom Leben des Menschen als Schöpfung in der Schöpfung, dem Dreifachgebot der Liebe (Gottesliebe, Nächstenliebe, Eigenliebe, vgl. Mk 12,29) bis hin zum Engagement für Fremde, Ausgegrenzte und Arme.

Digitale Medien in der Bildung erlauben ein hohes Maß Gestaltungsspielraum der Lernenden und setzten auf ihren Ideenreichtum und ihre Kreativität. Der intuitive Umgang von Jugendlichen mit digitalen Medien birgt großes Potential, globale Zusammenhänge spielend zu erlernen und individuelle Lösungsansätze zu entwickeln. Zum Einsatz kommen Computerspiele wie Minecraft/Minetest, Actionbounds und andere interaktive Inhalte wie H5P oder 360 Grad-Videos.

Foto von Chang Duong auf Unsplash

Bericht

Christenmensch, was ist Deine Mission? Ein MissionBound für die Konfi-Arbeit

 „Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.“ (Joh 20,21). Christ*in ...mehr

Augmented Reality in der Konfi-Arbeit

Video

Frieden, Augmented Reality und die Konfi-Arbeit

Augmented Reality (AR) begegnet uns heute schon an den unterschiedlichsten Orten – sei es in Form von Pokemon-jagenden Spaziergänger*innen ...mehr

Foto von Ben White auf Unsplash

Bericht

Globales Lernen – 3 Chancen für die Konfi-Arbeit

Globales Lernen ist ein breites und vielschichtiges Konzept, was sich nicht so leicht in drei Worten zusammenfassen lässt. Es bezieht sich ...mehr

FairKleidung-Planspiel zu Unternehmensverantwortung in Lieferketten für die Konfi-Arbeit

Video

FairKleidung-Planspiel zu Unternehmensverantwortung in Lieferketten

In der Konfi- und Jugend-Arbeit oder auch in der Schule bietet das FairKleidung-Planspiel einen kreativen Zugang zu Unternehmensverantwortung in ...mehr

FairKleidung-Planspiel zur Unternehmensverantwortung in Lieferketten. Foto von Miriam Meir

Bericht

Das FairKleidung-Planspiel auf den KonfiCamps in Wittenberg

Nach unglaublich vielen spaßigen, tiefsinnigen und prägenden Erfahrungen neigen sich die KonfiCamps in Wittenberg dem Ende zu. In den ...mehr

Foto von Simon Maage auf Unsplash

Bericht

Solidarität global Leben – Die Eine Welt und der KonfiDank

Ein Gefühl für die globale Gemeinschaft und Fülle durch Gaben erfahren Konfis in der Pfalz im Rahmen ihrer Konfi-Dank-Spende. Der ...mehr

Gesundheit. Kirche. Bildung. Foto des Leipziger Missionswerks

Bericht

Konfis auf den Spuren der Mission

„Mission: Um Gottes Willen!“ – so heißt die Dauerausstellung des Leipziger Missionswerks. Insbesondere Konfi-Gruppen sind ...mehr

Bild: Brot für die Welt

Bericht

Konfis beten um die Welt

„Beten für die Welt. Beten füreinander“ – das ist das Anliegen dieser Fürbitten-Aktion für Kirchgemeinden von ...mehr

“The World is ours”. Foto von Simon Maage auf Unsplash

Bericht

Konfi-Arbeit und der Blick über den Tellerrand

Respekt, Diskriminierung, Mobbing und Gewalt – diese Themen beschäftigen nicht nur Konfis in Deutschland. Die Konfi Themenmappe „Wir ...mehr

Briefe des Planspiels FairKleidung. Foto von Miriam Meir

Bericht

3 Todesfälle und eine Bombendrohung

Können wir als Käufer*innen in Deutschland die Arbeitsbedingungen in anderen Ländern beeinflussen? Welche Akteure sind involviert und ...mehr

Seiten

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Ich möchte nicht vorsätzlich unterfordert werden."

Wolfgang Böhmer (CDU), Sachsen-Anhalts ehemaliger Ministerpräsidenten, beim Talk am Turm "Leichte Sprache - Verständliche Politik"

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif