Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Subjektiv ist Besser - Nachrichtenwelten im digitalen Wandel | Mitschnitt

Video

Mitschnitt "Subjektiv ist besser"

Mitschnitt des Gesprächs "Subjektiv ist besser" mit KWiNK und Martin Debes, moderiert von Annika Potz am 5.3.15 im Kombinat Süd in Jena. Eine Veranstaltung in der Reihe "Digital ist besser" (www.digitalistbesser.info) von: Ev. Akademie Sachsen-Anhalt, Ev. Akademie Thüringen, Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen und Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt.

Querverweise

Schlagworte:  #digitalistbesser, Netzpolitischer Salon und Social Media

Veranstaltung

Subjektiv ist besser

Salongespräch mit KWiNK und Martin Debes | Jena, Kombinat Süd | Mittwoch, 11. März 2015 - 19:00 bis 21:00

mehr ...
print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Wenn Politiker und Bürger sich nicht mehr verstehen, dann steht das System in Frage. Deshalb ist das Thema Sprache und Politik für die Demokratie so wichtig!"

Johannes Neumann, Freiwilliger der Ev. Akademie im FSJ-Politik, im Wittenberger SuperSonntag vom 01.07.2012

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif