Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Minecrafft-Miner beim Rohstoffabbau

Veranstaltung

Rohstoffwelten – rund ums Handy

Minecraft-Workshop
Tecklenburg, Evangelische Jugendbildungsstätte |

Mittwoch, 25. Oktober 2017 bis Montag, 30. Oktober 2017

Minecraft spielen und dabei etwas lernen?

Ja, das geht, aber dazu brauchen wir Eure Hilfe!

Wir suchen Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die selber Minecraft spielen und Lust haben in diesem Spiel deutlich zu machen, aus welchen Rohstoffen Smartphones hergestellt werden und welche Probleme beim Abbau der Rohstoffe, der Produktion und Entsorgung von Handys entstehen.

Dazu laden wir 12 Jugendliche, einen Programmierer und andere Fachleute nach Tecklenburg ein. Gemeinsam wird dann in 6 Tagen an einer Spielewelt in Minecraft gearbeitet, die die unterschiedlichen Probleme des Smartphones deutlich werden lässt.

Jede(r) bringt dabei das ein, was er (oder sie) besonders gut kann. Besonders Scouts und Leute mit JuLeiCa sind eingeladen, aber auch andere Jugendliche, die gerne Minecraft spielen und im Team arbeiten wollen. Das Projekt ist auch für uns ein Abenteuer, das wir gerne mit Euch zusammen bestehen wollen!

Eva, Tobias und Leo

Eine Kooperation mit SÜDWIND - Institut für Ökonomie und Ökumene und der Ev. Kirche in Westfalen.

Text für Erwachsene

Kaum ein Produkt enthält so viele unterschiedliche Rohstoffe wie ein Smartphone. Für ihren Abbau wird Natur zerstört, Menschen müssen ihre Heimat verlassen oder leisten in den Minen gesundheitsgefährdende Arbeit für wenig Geld. Auch die Herstellung der Handys erfolgt meist unter schlechten Arbeitsbedingungen. Erfahrene Minecraft-Spieler sind eingeladen, eine interaktive Spielewelt zu entwickeln, in der diese Bedingungen abgebildet und Alternativen dazu spielerisch ausprobiert werden können.

Anmeldung

Meldet Euch bitte bis 16.10.17 direkt mit diesem Anmeldeformular hier an:

Evangelische Jugendbildungsstätte – Sonnenwinkel 1 – 49545 Tecklenburg
Tel: 0 54 82 / 68 133 - Fax: 0 54 82 / 68 197 - Mail: jubi@jubi-te.de - www.jubi-te.de

Informationen

Teilnahmebeitrag: 50,- €.

Der Betrag wird zu Beginn des Seminares bar eingesammelt.

Bitte mitbringen:

Viele Ideen, Dinge des pers. Bedarfs, 3-teilige Bettwäsche, wetterfeste Kleidung und feste Schuhe. Für Gepäck und mitgebrachte Wertgegenstände kann leider keine Haftung übernommen werden.

Querverweise

Schlagworte:  Minecraft, #digitalistbesser und Globales Lernen

print

Suche

#digitalistbesser

@Eartouch Warum gibt’s den Lakman swag nicht durchgängig in flac bei euch zu shoppen ? #digitalistbesser #losslesssowieso
vor 2 Tagen

RT @sanktionsfrei: Heute in der @fr - Gastwirtschaft von Helena von SF. We like! #hartzaberherzlich #vertrauen #digitalistbesser https://t…
vor 3 Tagen

RT @sanktionsfrei: Heute in der @fr - Gastwirtschaft von Helena von SF. We like! #hartzaberherzlich #vertrauen #digitalistbesser https://t…
vor 4 Tagen

RT @sanktionsfrei: Heute in der @fr - Gastwirtschaft von Helena von SF. We like! #hartzaberherzlich #vertrauen #digitalistbesser https://t…
vor 4 Tagen

RT @sanktionsfrei: Heute in der @fr - Gastwirtschaft von Helena von SF. We like! #hartzaberherzlich #vertrauen #digitalistbesser https://t…
vor 4 Tagen

Tweet An der Unterhaltung teilnehmen

Zitate

"Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe."

Aus einem 4000 Jahre alten Keilschrifttext

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif