Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Fotomontage: Turm der Schlosskirche in Lutherstadt Wittenberg versinkt in Meereswellen, auf denen zwei junge Leute surfen. Darüber Schriftzug: „Grüße aus Wittenberg“.

Veranstaltung

Letters For Future 29/20

Schreib- und Fotowerkstatt für Jugendliche – mit Vorbereitungs-Workshop
Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | Montag, 20. Juli 2020 bis Freitag, 24. Juli 2020

ACHTUNG: Aufgrund der Corona-Pandemie ist unsicher, ob diese Veranstaltung wie vorgesehen stattfinden könnte. Sie wird deshalb verschoben. Neuer Termin ist der 26. bis 30. Juli 2021. Wir bitten alle Interessierten, sich diesen Termin vorzumerken.

Prima, dass Du Dich für die Schreib- und Fotowerkstatt interessierst. Hier findest Du alle wichtigen Informationen:

„Letters For Future“ ist das Motto. Es geht also um Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Bei der Werkstatt lernst Du mit der SWR-Journalistin Friederike Kroitzsch, wie man alle wichtigen Informationen zum Thema sammelt und interessante Texte schreibt. Die Fotografin Onna Buchholt bringt Dir professionelles Fotografieren bei. Deine Texte werden nach der Werkstatt veröffentlicht.

Teilnahmebedingungen: Du bist mindestens 16 und nicht älter als 21 Jahre alt und nimmst am Samstag, dem 20. Juni 2020, von 11 bis 16 Uhr am Vorbereitungs-Workshop in der Evangelischen Akademie teil. (Der Vorbereitungs-Workshop wird ebenfalls verschoben. Neuer Termin: voraussichtlich 19. Juni 2021.) Deine Teilnahme an diesem Workshop ist die Voraussetzung für Deine Teilnahme an der Werkstatt. Denn dabei lernst Du die Gruppe kennen. Gemeinsam überlegt Ihr, welche Fragen zum Klimaschutz Euch so wichtig sind, dass Ihr dazu etwas schreiben möchtet.

Kosten: Die Teilnahme am Vorbereitungsworkshop und an der Schreib- und Fotowerkstatt kostet 40,- Euro für Übernachtung, Verpflegung und Extras. Du kannst eine Ermäßigung beantragen. Deine Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus oder Bahnfahrt 2. Klasse, möglichst mit BahnCard und/oder Sparpreis) werden erstattet.

Mitmachen: Wenn Du dabei sein möchtest, melde Dich bis spätestens zum 31. Mai 2020 an. Es gibt zwölf Plätze. Sie werden nach Eingangsdatum der Anmeldung vergeben. Eine Teilnahmebestätigung bekommst Du bis zum 15. Juni 2020. Solltest Du noch nicht volljährig sein, muss die Anmeldung durch Deine Eltern erfolgen. Dazu findest Du unter "Programmflyer und Downloads" einen Anmeldebogen. Bitte sende ihn vollständig ausgefüllt und von Deinen Eltern unterschrieben an uns zurück.

ACHTUNG: Aufgrund der Corona-Pandemie ist im Moment ungewiss, ob die Schreib- und Fotowerkstatt im Juli und der Vorbereitungs-Workshop im Juni tatsächlich stattfinden können. Bitte melde Dich bei Interesse trotzdem an. Sollten die Veranstaltungen ausfallen müssen, geben wir Dir rechtzeitig Bescheid.

Wenn Du noch Fragen zum Inhalt oder zum Ablauf der Werkstatt hast, wende Dich bitte an:

Veit Laser, vl@aej-online.de

oder

Jörg Göpfert, goepfert@ev-akademie-wittenberg.de

Alle sonstigen Fragen beantwortet gern:

Kordula Wolters, 03491 4988 - 11, wolters@ev-akademie-wittenberg.de

Die Werkstatt ist eine Veranstaltung in Kooperation mit Carsten Damm und Matthias Kopischke (beide Evangelische Jugend Anhalts) sowie Dr. Veit Laser (Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V.).

Informationen

Zur Vorbereitung auf die Schreib- und Fotowerkstatt findet am Samstag, dem 20. Juni 2020, von 11 bis 16 Uhr ein Workshop in der Evangelischen Akademie statt. Deine Teilnahme an diesem Workshop ist die Voraussetzung für Deine Teilnahme an der Werkstatt.

print

Suche

Corona-Bildungsserver

corona_minetest_klein.jpg
In der Corona-Krise schließen alle Bildungseinrichtungen. Mit dem Minetest-Bildungsserver leisten wir einen Beitrag, dass junge Menschen online und spielerisch lernen und Pädagogen*innen Angebote unterbreiten können.

Ausgezeichnet

1. Preis bei #digitalgegencorona ...mehr

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif