Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Stoffe

Veranstaltung

Kreatives Upcycling - Ein nachhaltiger Trend zur Müllvermeidung? 14

Treffpunkt Junge Akademie
Lutherstadt Wittenberg, Kirchliches Forschungsheim | Samstag, 6. April 2013 - 14:00 bis 17:00

Aus alten Kaffetüten wird trendiger Schmuck und aus einem gebrauchten T-Shirt ein eleganter Fransenschal. Beim Upcycling werden aus Materialien, die andere für wertlos halten, schöne und nützliche Dinge.

Ist das alles Schnick-Schnack oder ein nachhaltiger Trend gegen die Wegwerfgesellschaft? Wir probieren´s aus!

Werdet kreativ und schafft Eure eigenen Upcycling-Meisterwerke!

Herzlich eingeladen sind Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren sowie alle anderen, die am Thema Upcycling und an einem Austausch zu Müllerzeugung und Müllvermeidung zwischen den Generationen interessiert sind.

Folgende Dinge könntet Ihr zum Ver- und Aufwerten mitbringen (kein Muss): alte T-Shirts; nicht mehr gebrauchte Stoffhosen; Schlipse, die vollkomen aus der Mode geraten sind; Bücher, die nicht mehr gelesen werden; Obstnetze; altes Geschenkband; Legosteine und Legoplatten, mit denen keiner mehr spielt

Super wäre, wenn Ihr Euch zum Workshop bei Eva anmeldet (reinwald@ev-akademie-wittenberg.de oder 03491-498862).

Auf Euch freuen sich

Eva-Maria Reinwald, Lydia Schubert und Regina Eilemann

 

Zum Hintergrund:

Handeln, Gewohnheiten und Wirtschaftsweisen von Menschen haben Müllberge wachsen lassen. Sie können sie auch wieder schrumpfen lassen. Denn wer legt eigentlich fest, was Müll ist? Wie entsteht unser Bedürfnis nach Neuem?
Wir begeben uns auf eine kleine Zeitreise zur Geschichte von Mensch und Müll - von Werbestrategien und Absatzpolitiken, von Milchkannen und IKEA-Sofas und Müllrecycling in fernen Ländern.
Wir diskutieren Ideen, wie Menschen Müll verwerten und Müll vermeiden können. Kann Upcycling hier neue Wege weisen?

Programm

Programm:

14.00 Uhr Begrüßung

Lernt wertvolle Menschen mit ihren wertlosen Dingen kennen.

14.20 Der Abfall der Gesellschaft

Wir begeben uns auf eine kleine Zeitreise zur Geschichte von Mensch und Müll - von Werbestrategien und Absatzpolitiken, von Milchkannen und IKEA-Sofas und Müllrecycling in fernen Ländern.

14.40 Müll erzeugen, Müll vermeiden - Ein Dialog zwischen den Generationen

15.00 Uhr Upcycling - ausprobiert

Lernt kreative Beispiele für Upcycling kennen, probiert sie aus und eigene Ideen für die Aufwertung von Abfall

16.15 Pause mit Saft und Keksen

16.30 Upcycling - Ein nachhaltiger Trend gegen die Wegwerfgesellschaft?

Diskussion

17.00 Ende

Querverweise

Schlagworte:  Treffpunkt Junge Akademie

Projekte:  Politische Bildung mit Kindern

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Ich möchte nicht vorsätzlich unterfordert werden."

Wolfgang Böhmer (CDU), Sachsen-Anhalts ehemaliger Ministerpräsidenten, beim Talk am Turm "Leichte Sprache - Verständliche Politik"

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif