Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Jugendliche heben ihre Hand

Veranstaltung

Kids fürs Dorf 45|19

Kinder- und Jugendbeteiligung im ländlichen Raum
Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | Freitag, 11. Oktober 2019 - 14:00 bis 18:00

„Kinder sind unsere Zukunft“, heißt es oft. Doch wenn es um kommunale Entscheidungen geht, bleiben sie meist außen vor. Um ihr Interesse zu wecken für politische Prozesse, für Demokratie und kommunales  Zusammenleben ist mehr nötig, als sie an der Gestaltung einer Skaterbahn zu beteiligen. Diskutiert werden Ziele, Methoden und Rahmenbedingungen für eine gelingende Kinder- und Jugendbeteiligung im ländlichen Raum.

Leitung: Siegrun Höhne und Tobias Thiel mit Anne-Marie Hiller (LEADER-Regionalmanagement Dübener Heide)

Querverweise

Schlagworte:  Zukunft der Dörfer, Jugendbildung, Zukunft und Partizipation

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Ich fand es toll, dass einige unserer Wünsche für die Stadt auch tatsächlich wahr wurden."

Rauha, 11 Jahre, Teilnehmerin der Kinderakademie "Wir haben Rechte"

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif