Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Mehrfarbiger Programmiercode

Veranstaltung

#FreiraumNetz19 08|19

4. Jugend- und netzpolitisches Forum
Berlin, Hotel Rossi | Donnerstag, 28. Februar 2019 bis Freitag, 1. März 2019

Netz- und Jugendpolitik müssen zusammengedacht werden. Denn Jugendliche geraten leicht in rechtliche Grauzonen, wenn sie im Internet surfen, Bilder und andere Daten kopieren und teilen oder über Whatsapp kommunizieren. Zudem ließe sich das Netz besser für Bildungsangebote nutzen, wenn geeignete Produkte digital vorhanden, frei zugänglich und kopierbar wären. Jugendmitarbeiterinnen, Wissenschaftler, Netzpolitikerinnen und Pädagogen schärfen die auf www.freiraumnetz.de veröffentlichten netzpolitischen Thesen und diskutieren sie mit politisch Verantwortlichen.

Anmeldung

Anmeldungen sind auch noch kurzfristig über die Webseite www.freiraumnetz.de möglich.

Querverweise

Schlagworte:  #FreiraumNetz und Netzpolitischer Salon

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Ich fand es toll, dass einige unserer Wünsche für die Stadt auch tatsächlich wahr wurden."

Rauha, 11 Jahre, Teilnehmerin der Kinderakademie "Wir haben Rechte"

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif