Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Graphik "Islamischer Staat"

Veranstaltung

Der „Islamische Staat“

Mit Terror zum Territorium
Dessau-Roßlau, Gemeinde- und Diakoniezentrum St. Georg | Donnerstag, 2. Juni 2016 - 19:30

Seit 2013 führt der irakische Ableger von al-Qaida einen grausamen Eroberungskrieg im Irak und in Syrien und ist dabei in eine neue Dimension vorgestoßen: die Ausrufung eines grenzüberschreitenden „Islamischen Staats“ und eines Kalifats im Juni 2014. Doch wer ist der „Islamische Staat“ (IS) überhaupt? Woher kommt seine Macht – und kann er sie auf Dauer behaupten? Dr. Stephan Rosiny, Wissenschaftler am GIGA Institut für Nahost-Studien in Hamburg, sieht erste Anzeichen für einen Zerfallsprozess. Doch darin liege auch eine Gefahr: Der IS könnte seine territorialen Verluste durch vermehrte Terroranschläge im Nahen Osten und im westlichen Ausland kompensieren.

print

Suche

Zitate

"Einerseits finde ich das gut. Andererseits macht mir das Angst."

Teilnehmer (8 Jahre) der Kinderdemokratietagung als Reaktion darauf, dass ein Erwachsener und ein Kind die Rollen getauscht haben.

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif