Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Buchcover: Stefan Mey, Darknet, Waffen, Drogen, Whistleblower - Wie die digitale Unterwelt funktioniert

Veranstaltung

Darknet - das Netz für Kriminelle und Demokrat*innen

Netzpolitischer Salon
Merseburg, Offener Kanal, und Livestream auf www.okmq.de | Dienstag, 2. Juli 2019 - 17:30 bis 20:00

Das Darknet ist für viele immer noch ein mystischer Raum. Waffenschmuggler und Drogenhändler finden dort einen Platz, in dem sie relativ unbeobachtet und geschützt Geschäfte machen können. Gleichzeitig bietet in autoritären Systemen oft nur das Darknet die Möglichkeit, vor Verfolgung geschützt zu kommunizieren. Für manche entspricht nur das Darknet den ursprünglichen Idealen des Internets. Darüber spricht Tobias Thiel mit Theresa Locker und Stefan Mey.
 

Querverweise

Schlagworte:  Netzpolitischer Salon, #digitalistbesser und Digitalisierung

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Wenn Politiker und Bürger sich nicht mehr verstehen, dann steht das System in Frage. Deshalb ist das Thema Sprache und Politik für die Demokratie so wichtig!"

Johannes Neumann, Freiwilliger der Ev. Akademie im FSJ-Politik, im Wittenberger SuperSonntag vom 01.07.2012

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif