Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Spatzen im "Gespräch"

Veranstaltung

Aufwind für kommunale Kinder- und Jugendbeteiligung in Ostdeutschland!?

Online | Dienstag, 22. September 2020 - 14:00 bis 15:30

Während die Landesfinanzierung für Jugendarbeit und -hilfe in den ostdeutschen Bundesländern in den letzten Jahren tendenziell eher reduziert wurde, intensivierten Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ihre Unterstützung für kommunale Kinder- und Jugendbeteiligung. Es entstanden Servicestellen, Landes- oder Kompetenzzentren, die den Auftrag haben, Kommunen dabei zu unterstützen, Kindern und Jugendliche Mitwirkungsmöglichkeiten anzubieten und Partizipationsstrategien zu entwickeln. Die Kommunen machen mit, weil sie Jugendliche in der Region halten wollen und Nachwuchs für die mehrheitlich alte Riege an Kommunalpolitiker*innen suchen.

Doch was ändert sich dadurch für die Kinder und Jugendlichen? Wird es perspektivisch durch die Beteiligung einen Aufwuchs an Personal in der Jugendhilfe geben? Werden sich Lebenslagen junger Menschen in den Kommunen verbessern? Oder handelt es sich vielmehr um Placebos mit dem politische Akteure bestenfalls ein paar Nachwuchspolitiker*innen gewinnen, die aber sonst keine Wirkung entfalten?

Tobias Thiel spricht dazu mit

Die Veranstaltung findet in mehreren Kontexten statt:

Wir führen die Videokonferenz über die Zoom-Instanz EasyMeet24 des deutschen Anbieters Connect4Video und damit konform zur DSGVO und zum Datenschutzgesetz der EKD durch.

Die Veranstaltung wird ganz oder teilweise aufgezeichnet. Der Aufzeichnung stimmen Sie zu, wenn Sie u.s. Link folgen und damit teilnehmen.

Über diesen Link können Sie am 22.9., ab 13:55, teilnehmen: https://zoom.us/j/93680038948

 

Bild von Susanne Jutzeler, suju-foto auf Pixabay

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln des Ministeriums für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt finanziert.

 

Querverweise

Schlagworte:  Online-Angebote, Partizipation und Kommune

Projekte:  Jugendbeteiligung neu denken!

print