Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Publikation

Mit Minecraft Gemeinde bauen

Virtuelle Wirklichkeiten spielen in der Gemeinde- und Jugendarbeit bisher eine untergeordnete Rolle, was erstaunlich ist, wenn man bedenkt, dass 99% aller Jugendlichen ein Smartphone besitzen und 84% regelmäßig mehrfach im Monat Videospiele nutzen. Mit 31% ist Minecraft dabei das beliebteste Computerspiel bei
den 12-13-Jährigen. Man kann also davon ausgehen, dass es in den meisten Kinder-, Konfi- und Jugendgruppen jemanden gibt, der Minecraft spielen und andere ans
Spielen heranführen kann.

Thiel, Tobias (2018): Mit Minecraft Gemeinde bauen. Gute Ideen für alle Altersgruppen. In: Magazin für Religionspädagogik der Arbeitsstelle für Religionspädagogik der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, Heft 1/2018, S. 5, https://www.arp-ol.de/fileadmin/arp/magazin/Magazin_fuer_Religionspaedag..., letzter Zugriff: 23.01.19

Querverweise

Schlagworte:  Minecraft, Kirche und Jugendbildung

Projekte:  Politische Bildung mit Kindern

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Einerseits finde ich das gut. Andererseits macht mir das Angst."

Teilnehmer (8 Jahre) der Kinderdemokratietagung als Reaktion darauf, dass ein Erwachsener und ein Kind die Rollen getauscht haben.

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif