Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Publikation

ePartizipation spielerisch – mit Minecraft Kommune gestalten

Über die Hälfte aller Jugendlichen spielen regelmäßig elektronische Spiele (Quelle: JIM-Sudie 2013). Die Frage ist deshalb naheliegend, ob und wenn ja, wie diese Medien für die Teilhabe junger Menschen an der Gesellschaft genutzt werden können. Wie spielerische E-Partizipation gelingen kann, hat die Junge Akademie der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. mit dem Computerspiel Minecraft ausprobiert:

Thiel, Tobias/ Koedel, Peg, ePartizipation spielerisch – mit Minecraft Kommune gestalten, in: IJAB – Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland (Hrg.), Youthpart – Jugendbeteiligung in der digitalen Gesellschaft, S.49  (Download).

Querverweise

Schlagworte:  Minecraft/ Minetest, Stadt und Partizipation

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Ich fand es toll, dass einige unserer Wünsche für die Stadt auch tatsächlich wahr wurden."

Rauha, 11 Jahre, Teilnehmerin der Kinderakademie "Wir haben Rechte"

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif