Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Galerie

Rundgang mit Stelen "Gegen das Vergessen"

Geschichte auf "Augenhöhe" erleben, sich an sie erinnern und sie nicht zu vergessen. Das ist das Ziel des Rundgangs "Gegen das Vergessen", der von Schülerinnen und Schülern des Luther-Melanchthon-Gymnasiums durchgeführt wird. Mit diesem Rundgang soll den jüdischen Familien gedacht werden, die einst zum Wittenberger Leben gehörten und Opfer der Judenverfolgung wurden, die am 9.11 mit der Reichpogromnacht ihr schreckliches Ausmaß annahm.

 

Foto: Carl Städler/Ev. Akademie e.V. Foto: Carl Städler/Ev. Akademie e.V. Foto: Carl Städler/Ev. Akademie e.V. Foto: Carl Städler/Ev. Akademie e.V. Foto: Carl Städler/Ev. Akademie e.V. Foto: Carl Städler/Ev. Akademie e.V.

Querverweise

Schlagworte:  80 Jahre Reichspogromnacht, Gedenktag, Antisemitismus und Judentum

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."

Dem Sokrates zugeschriebenes Zitat

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif