Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Wegweiser

Veranstaltung

Wie geht´s weiter? Wo geht´s lang?

Lutherstadt Wittenberg, Kirchliches Forschungsheim | Samstag, 14. Juli 2012 - 15:00 bis 21:00

Das Wittenberger Schüler- und Jugendparlament mischt sich seit einigen Jahren in die Arbeit des Stadtrates ein. Der Zyklus 2011/2012 neigt sich nun dem Ende zu und die jungen Parlamentarier haben Erfolge zu verzeichnen, aber auch Hindernisse ihrer Arbeit wahrnehmen können.

Wir laden die Mitglieder des Jugendparlaments ein, gemeinsam zurück- und nach vorn zu blicken:

Was ist gut gelaufen? Was soll sich ändern? Was braucht Ihr, um Einfluss auf die Entscheidungen zu nehmen, die Euch betreffen? Was muss anders geregelt sein? Wie können Stadtrat, Landkreis und Ihr besser zusammenarbeiten? Wer soll mitmachen dürfen?

Gemeinsam entwickeln wir Ideen und Verbesserungsvorschläge für die Struktur und Arbeitsweise des Schüler- und Jugendparlaments, die im Herbst mit Vertretern aus Stadtrat und Verwaltung diskutiert werden.

Nach intensiven Gesprächen ist Zeit zum Grillen, Chillen und Quatschen.

Wir freuen uns auf Euch

Eva und Tobias

Programm

Informationen

Querverweise

Schlagworte:  Jugendparlament, Partizipation und Wittenberg

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe."

Aus einem 4000 Jahre alten Keilschrifttext

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif