Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Travelbugs

Bericht

Wittenberger Kinder lassen Travelbugs frei

Wittenberger Kinder lassen einen Waschbären, einen Panda, einen Wal und einen Teddy frei.

Natürlich handelt es sich dabei nicht um echte Tiere, sondern um kleine Anhänger mit einer eindeutigen Nummer. Per Geocaching gehen die Tierchen auf die Reise und sollen von unterwegs berichten.

Der Wal atmet gern tief durch und sucht deutschlandweit nach Orten, an denen er sich so frei fühlt, dass er genügend Luft bekommt. Der Panda hat den Auftrag von einer europäischen Hauptstadt zur nächsten zu reisen und von dort über die schönsten Sehenswürdigkeiten zu berichten, während der Teddy erstmal aus den kreisfreien Städten Sachsen-Anhalts berichten soll. Neugierig, wie der Waschbär ist, möchte er möglichst persönliche Dinge über die Geocacher erfahren.

Besonders interessiert ihn, wie sie die Zukunft sehen. Geocacher aus der ganzen Welt sind eingeladen, diese Tierchen mitzunehmen und in eine Cachebox an einem anderen Ort zu legen. Dann loggen sie im Internet die "Reise" dieser Travelbugs, wie diese Anhänger in der Geocaching-Sprache heißen. Die Kinder hoffen sehr, dass in den Logs ihre Fragen beantwortet werden bzw. dass sie etwas über die Sehenswürdigkeiten in den Städten erfahren.

 

 

Querverweise

Schlagworte:  Geocaching, Kinder, Wittenberg und Medienkompetenz

Projekte:  Shape the Future

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Ich möchte nicht vorsätzlich unterfordert werden."

Wolfgang Böhmer (CDU), Sachsen-Anhalts ehemaliger Ministerpräsidenten, beim Talk am Turm "Leichte Sprache - Verständliche Politik"

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif