Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Bericht

10. Konfirmandentreffen "Lutherspaß"

Wieder hatten 600 Konfirmanden einen Riesenspaß beim diesjährigen LUTHERSPASS um den Reformationstag. 40 finnische Gäste gaben dem Treffen, zu dem Gruppen aus allen Regionen Deutschlands angereist waren, ein internationales Flair. Zum 10jährigen Jubiläum schnitten Prälat Stephan Dorgerloh (EKD-Geschäftsstelle Luther 2017), Friedrich Kramer (Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt), eine fnnische und ein deutscher Teilnehmender in Vertretung für das große Organisationsteam eine Geburtstagstorte an.

In Workshops und während der Nacht der Möglichkeiten konnten sich die Konfis ausprobieren und Neues kennenlernen. Der Lutherstadt begegneten sie in den Stationen der traditionellen Stadtrallye. Zum Abschluss des ersten Tages versammelten sich alle zu einer Taizé-Mitternachtsandacht in der Schlosskirche.

Der Reformationstag wurde mit einem Jugendgottesdienst mit dem Anhaltischen Kirchenpräsident Joachim Liebig gefeiert. Im Anschluss sorgte der Umzug der Konfirmanden durch die bereits mittelalterlich geschmückte Stadt wieder für viel Aufsehen. Mit dem Segen der Landesbischöfin der EKM Ilse Junkermann an der Thesentür gingen Teilnehmende und Mitwirkende auseinander.

 

Querverweise

Schlagworte:  Lutherspass, Luther, Reformation, Konfirmanden, Wittenberg und Orientierung

print

Suche

Corona-Bildungsserver

corona_minetest_klein.jpg
In der Corona-Krise schließen alle Bildungseinrichtungen. Mit dem Minetest-Bildungsserver leisten wir einen Beitrag, dass junge Menschen online und spielerisch lernen und Pädagogen*innen Angebote unterbreiten können.

Ausgezeichnet

1. Preis bei #digitalgegencorona ...mehr

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif