Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Präsentation der ersten Entwürfe im Bundestag

Projekt

Das politische Berlin

Berlin ist der Brennpunkt der politischen Meinungsbildung in Deutschland. Die Entscheidungen fallen in markanten Gebäuden. Das Kanzleramt etwa bezeichnen die Berliner liebevoll-spöttisch als „Waschmaschine“. Bei einer Exkursion nach Berlin erkunden 10- bis 14-jährige diese Gebäude und treffen auf politische Entscheidungsträger. Anschließend bauen sie das Gesehene im Computerspiel „Minecraft“ nach und erschließen sich so politische Räume.

Das geteilte Berlin - Minecraftcamp vom 10.07. - 14.07.17

Video

Das geteilte Berlin - Minecraftcamp vom 10.07. - 14.07.17

Für heutige Jugendliche ist es kaum vorstellbar, dass es eine Mauer gab, die Berlin in zwei Teile trennte. In der Hauptstadt begeben sie sich ...mehr

Das geteilte Berlin - Mincraftcamp vom 18.07. - 22-07.17

Video

Das geteilte Berlin - Mincraftcamp vom 18.07. - 22-07.17

Für heutige Jugendliche ist es kaum vorstellbar, dass es eine Mauer gab, die Berlin in zwei Teile trennte. In der Hauptstadt begeben sie sich ...mehr

Publikation

Durch Minecraft Politik, Geschichte und Städte entdecken

Gebäude, Städte, ganze Landschaften erschaffen – mit Minecraft geht das ganz einfach. Auch in der politischen Bildung hat das ...mehr

Der Bundestag in Minecraft - Foto: Junge Akademie

Veranstaltung

Das geteilte Berlin

Minecraft-Camp | Lutherstadt Wittenberg und Berlin |

18.07.2017 bis 22.07.2017
...mehr

Der Bundestag in Minecraft - Foto: Junge Akademie

Veranstaltung

Das geteilte Berlin

Minecraft-Camp | Lutherstadt Wittenberg und Berlin |

10.07.2017 bis 14.07.2017
...mehr

Publikation

Spielend Politik verstehen

Mehr als zwei Drittel der Jugendlichen aller Milieus spielen regelmäßig Videospiele. Mit dem Computerspiel Minecraft lässt sich diese ...mehr

Bild 1 - mit Minecraft die reale Welt erkundenBild 2 - die Computer sind vernetzt, das Camp kann beginnenBild 3 - thematisches Geocaching führt heran zum Thema Nachhaltigkeit
Bild 4Bild 5Bild 6
Bild 7Bild 8 - die Erlebnisse der Geocaching-Tour werden in den Gruppen ausgewertet Bild 9
Bild 10 - die Gruppen stellen ihre Zusammenfassung den übrigen Teilnehmern vorBild 11Bild 12
Bild 13 - nach der Einleitung wird die virtuelle Welt erstelltBild 14Bild 15 - am Feuer wird gefachsimpelt
Bild 16 - der leckere Minecraft-Kuchen ist schnell aufgegessenBild 17Bild 18
Bild 19 - wie wurde das nachhaltige Bauen am Bundesumweltministerium umgesetzt?Bild 20 - in Gruppenarbeit werden die Ergebnisse besprochen und zusammengefasstBild 21
Bild 22 - das Ministerium wird in Gruppenarbeit maßstabsgerecht nachgebautBild 23Bild 24
Bild 25Bild 26 - eigene Entwürfe vom Ministerium werden ebenfalls in Gruppenarbeit umgesetztBild 27
Bild 28 - die Teilergebnisse werden besprochenBild 29 - die Präsentation wird geprobt und der Ablauf festgelegtBild 30 - das Bundesumweltministerium bei Nacht
Bild 31Bild 32 - auf dem Weg nach Berlin wird der Neubau des Grünen Bahnhofs in Wittenberg besichtigtBild 33
Bild 34 - das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit wird besichtigtBild 35Bild 36 - zu Gast beim Parlamentarischen Staatssekretär Herrn Pronold
Bild 37 - Copyright BMUB HilgersBild 38 - die Gebäude werden von den Jugendlichen vorgestelltBild 39
Bild 40 - Frau Stinner führt die zweite Gruppe durch das MinisteriumBild 41Bild 42 - Gruppenbild mit den Jugendlichen der ersten Woche - Copyright BMUB Hilgers
Bild 43 - Gruppenbild mit den Jugendlichen der zweiten WocheBild 44Bild 45
Bild 46Bild 47Bild 48
Bild 49Bild 50 - Frau Dorste führte die erste Gruppe durch das MinisteriumBild 51 - auf dem Weg zum Bundestag
Bild 52Bild 53Bild 54
Bild 55 - Frau Dr. Sitte empfing die Jugendlichen in den Fraktionsräumen der Partei DIE LINKEBild 56Bild 57
Bild 58Bild 59Bild 60
Bild 61 - nicht nur in der virtuellen Welt haben die Jugendlichen gebasteltBild 62Bild 63 - die Wochenergebnisse wurden im Let´s Show festgehalten
Bild 64

Galerie

Minecraft-Camp "Richtig ökologisch entscheiden: Umweltpolitik in Berlin"

Ökologie und Nachhaltigkeit waren die Themen der diesjährigen beiden Minecraft-Camps. Wie man das eigene Leben nachhaltiger gestalten kann ...mehr

Meldung

Zwei Auszeichnungen

Die Junge Akademie wurde Anfang Juni gleich für zwei Projekte ausgezeichnet. Für das Minecraft-Camp "Das politische Berlin" wurde ...mehr

Übergabe der Urkunden bei der Lernwerkstatt in Tutzing

Bericht

Junge Akademie für demokratisches Handeln ausgezeichnet

Von Demokratisch Handeln, einem bundesweiten Förderprogramm für Jugend und Schule, wurde die Junge Akademie der Evangelischen Akademie ...mehr

Hören

Jugendbildung am Computer - Evangelische Akademie bietet politische Minecraft-Seminare

Die Evangelischen Akademie Wittenberg macht Jugendlbildung mit Computerspielen. Indem Kinder und Jugendliche in Minecraft Städte (nach)bauen ...mehr

Seiten

Suche

Zitate

"Ich fand es toll, dass einige unserer Wünsche für die Stadt auch tatsächlich wahr wurden."

Rauha, 11 Jahre, Teilnehmerin der Kinderakademie "Wir haben Rechte"

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif