Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Bericht

Maria Matios und die ukrainische Seele

shop_matios_0.jpg

Maria Matios ist eine ukrainische Schriftstellerin und Politikerin, die am 19. Dezember 1959 in Rostoky in der ukrainischen Bukowina geboren wurde. Ihr Roman „Darina, die Süße“ (2004) wurde als bestes  Buch innerhalb der ersten 15 Jahren in Unabhängigkeit ausgezeichnet. Dieses Buch hat die ukrainische Bevölkerung am meisten beeinflusst. Der Roman handelt vom Schicksal von Darina und ihren Eltern, die in der Bukowina vor, als auch nach dem Zweiten Weltkrieg wohnten. Dieses Buch wurde als eine Metapher für die gesamte ukrainische Geschichte benannt.

Folgende Bücher von Maria Matios wurden ins Deutsche übersetzt:

Darina, die Süße.( 2013)
Mitternachtsblüte.( 2015)

Zitaten:

"Es geht niemanden so schlecht wie unseren Feinden, wenn es uns gut geht".

"Wie gut es ist, wenn es manchmal solche Momente im Leben gibt, über die keine Seele Bescheid weiß, außer der, die in diesem Moment etwas schafft".

( Darina, die Süße )

Haymon Verlag - Maria Matios: Darina, die Süße
Maria Matios auf Wikipedia

Foto: CC BY-NC-ND 2.0 LiteraturhausSalzburg / https://www.flickr.com/photos/literaturhaussalzburg/

Querverweise

Projekte:  Ukraine bin ich

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Das Fieber der Jugend hält den Rest der Welt auf Normaltemperatur."

Georges Bernanos, französischer Schriftsteller

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif