Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Foto von Annie Spratt auf Unsplash.

Bericht

Das FairKleidung-Planspiel nun digital und von zu Hause aus?!?

Das FairKleidung-Planspiel von den Konfi-Camps im digitalen Raum geht in den ersten Testlauf. Freiwillige, spielmotivierte Menschen sind herzlich zur Teilnahme am Freitag, 3.4.2020 von 15:00.-16:30 Uhr eingeladen und können sich per E-Mail bis Donnerstagabend registrieren.

Auf den Konfi-Camps dieses Jahr in Wittenberg hatten Konfirmandinnen und Konfirmanden jeden Samstag die Chance, in die Rolle von Akteuren des Textilhandels zu schlüpfen. Sie haben sich Briefe geschrieben, Lösungswege verhandelt und im Plenum der Politik Frage und Antwort gegeben. Die derzeitige Ausgangsbeschränkung stellt Begegnungen in der Konfi-Arbeit nun vor ganz neue Herausforderungen. Doch vielleicht sind diese für das Planspiel gar nicht so unrealistisch, denn auch im analogen Leben können wir meist nicht so ohne weiteres den Näher*innen unserer T-Shirts begegnen.

Im Planspiel gibt es 5 Akteursgruppen: die Käufer*innen in Deutschland, die Modekette C&M, die Textilfabrik TextilePro, die Arbeiter*innen in Bangladesch und die NGO FairKleidung. Jede Akteursgruppe kann sich in zwei unterschiedlichen Räumen aufhalten, wo sie anderen Akteuren begegnet. So arbeiten beispielsweise die Arbeiter*innen in der Textilfabrik und können hier mit ihren Arbeitgeber*innen von TextilePro ins Gespräch kommen. Gleichzeitig können sie sich auch in den öffentlichen Raum in Bangladesch begeben, wo die NGO FairKleidung aktiv ist. Damit die (2-3) Akteur*innen einer Gruppe sich rege beraten können, stehen sie während des Spiels im ständigen Austausch miteinander.

Um das Spiel vor dem Einsatz mit Konfis auch im digitalen Raum zu erproben, suche ich nun Freiwillige, also spielfreudige Menschen mit einem Video-Konferenz-fähigen Computer und Internet. Das Testspiel soll am Freitag von 15:00-16:30 Uhr stattfinden. Um mitzuspielen, bitte ich bis Donnerstag eine E-Mail an mich zu senden. Ein Telefon sollte eigentlich nicht nötig sein, doch zur Sicherheit bitte ich um die Angabe der Nummer. Vielen Dank!

Online-Projekte des Globalen lernens für Konfis sind in diesem Beitrag zusammengestellt.

Weitere Beiträge zu Globalem Lernen in der Konfi-Arbeit und Anregungen zur Nutzung digitaler Medien gibt es im Blog der Projektstelle "Konfis und die Eine Welt".

print

Suche

Corona-Bildungsserver

corona_minetest_klein.jpg
In der Corona-Krise schließen alle Bildungseinrichtungen. Mit dem Minetest-Bildungsserver leisten wir einen Beitrag, dass junge Menschen online und spielerisch lernen und Pädagogen*innen Angebote unterbreiten können.

Ausgezeichnet

1. Preis bei #digitalgegencorona ...mehr

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif