Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Vielfalt bereichert

Bericht

Auf der Meile der Demokratie

Am 12. Januar fand in Magdeburg zum 5. Mal die „Meile der Demokratie“ statt. Vereine, Bands, Schulen, und Parteien haben am Breiten Weg ab 12:00 Uhr vielfältige Konzerte, Aktivitäten, Infos, angeboten, die sich mit dem Thema Demokratie beschäftigen. Die zwei Freiwilligen der Akademie waren den ganzen Nachmittag am Stand der IJGD (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste), die auch Träger des FSJ Politik sind.

Dort konnte man ein Wahlplakat mit einem Foto von sich selbst machen und ausdrucken lassen. Sprüche wie "ein tolerantes Miteinander" oder "Vielfalt bereichert" konnte man mit einer Spraydose auf Papier sprühen und dann an einem Luftballon binden und fliegen lassen. Man hatte auch die Möglichkeit, bei einem Quiz über Magdeburg und die Meile mitzumachen und sich natürlich auch über die IJGD und ihre Angebote zu erkundigen. Trotz der eisigen Kälte waren viele Leute anwesend um deutlich zu machen: Magdeburg ist keine Stadt für Neonazis.

Querverweise

Schlagworte:  Demokratiebildung und Plakat

Projekte:  wählerIsCH

print

Suche

Ausgezeichnet

Mitteldeutscher Medienkompetenzpreis für das Projekt HistoryCraft ...mehr

Friedenstaube für Menschenrechtsbildung ...mehr

...weitere Auszeichnungen

Zitate

"Einerseits finde ich das gut. Andererseits macht mir das Angst."

Teilnehmer (8 Jahre) der Kinderdemokratietagung als Reaktion darauf, dass ein Erwachsener und ein Kind die Rollen getauscht haben.

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif