Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Auf dem Sofa sitzend facebooken

Veranstaltung

Wollen Sie mein 169. Freund sein?

Netzpolitischer Salon zu Social Media in Jugendarbeit und Schule
Merseburg, Offener Kanal, und im Netz | Mittwoch, 16. Oktober 2013 -

19:00 bis 21:00

Die Aufzeichnung der Diskussion kann jederzeit in der Mediathek des Offenen Kanals Merseburg-Querfurt e.V. angesehen werden. Diskutiert kann weiterhin hier werden:

Programm

18.30   Ankommen

19.00   Begrüßung und Einführung, Tobias Thiel, Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Lutherstadt Wittenberg

19.05   Input I "Facebook und Social Media für den Kontakt zu Schülern und im Unterricht nutzen", Miriam Gronert, freiberufliche Lehrerin, Lutherstadt Wittenberg

19.20   Input II "Social Media und Jugendschutz", Marco Gessner, Fachkraft für den Jugendmedienschutz des Landkreises Saalekreis beim Offenen Kanal Merseburg-Querfurt

19.35   Diskussion mit den Referenten/-innen unter Einbeziehung der Fragen und Kommentare vor Ort und im Netz, Moderation: Tobias Thiel

19.50   Imbiss – nur vor Ort ;-)

20.10   Offene Diskussion vor Ort mit Rückkoppelungen in das und aus dem Netz

21.00   Ende

Die Inputs und die Diskussion mit den Referenten/-innen werden live gestreamt und stehen anschließend unter www.junge-akademie-wittenberg.de und www.okmq.de zum Nachschauen zur Verfügung.

Informationen

Fast alle Jugendlichen sind bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken angemeldet. Wie reagieren Jugendmitarbeiterinnen und Lehrer darauf? Müssen sie in diesen Netzwerken auch vertreten sein? Sollen sie sich mit Jugendlichen „befreunden“, und wie wahren sie dann die professionelle Distanz? Welche medienpädagogischen Kompetenzen brauchen sie, um bewusst mit den Chancen und Gefahren umgehen zu können?

Online und bei einem Imbiss auch vor Ort diskutieren wir das mit

Miriam Gronert, freiberufliche Lehrerin, aktive Facebook-Nutzerin – auch im Unterricht – und
Marco Geßner, Fachkraft für den Jugendmedienschutz des Landkreises Saalekreis.

Auf Ihr und Euer Kommen, Mitdiskutieren, Online-Teilnehmen und -Kommentieren freuen sich

Tobias Thiel (Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V.)
Diana Elsner (Offener Kanal Merseburg-Querfurt e.V.)

Eintritt frei

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts www.shape-the-future.de der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und von der Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. gefördert.

Querverweise

Schlagworte:  #digitalistbesser und Social Media

Projekte:  Shape the Future

print

Suche

#digitalistbesser

@janboehm Der soundtrack lässt ihn wirken, als wollte er Teil einer Jugendbewegung sein. #Digitalistbesser erklärt auch einiges.
vor 1 Woche

Tweet An der Unterhaltung teilnehmen

Twitter / JungeAkademieWB

Am Abend der #Bundestagswahl #btw17 laden wir Euch ein, an der Strandparty von Plus+Punkt - Die Jugendkirche in... https://t.co/mbcjvI39eA
vor 2 Tagen

Fast noch am #Weltkindertag erinnern wir an unsere #Kinderrechte-Entdeckertouren, die wir als #OER unter... https://t.co/Xxml5kOCQZ
vor 2 Tagen

Ideen und Beispiele, wie man #Minecraft und #Minetest in der #Bildung nutzen kann. https://t.co/gPWqtugwKr
vor 4 Tagen

Hat jemand Lust zur #Wahlparty in der #Jugendkirche mit #Strand-Feeling am 24.9.? Wir könnten eine... https://t.co/5jLNqspZJL
vor 5 Tagen

Tweet An der Unterhaltung teilnehmen

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif