Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Wohnviertel mit Kirche und Denkmälern

Veranstaltung

Minecraft & Co – die Welt spielend gestalten und verstehen

Demokratie in Kinderschuhen VII
Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie |

Donnerstag, 28. Mai 2015 - 17:00 bis Sonntag, 31. Mai 2015 - 13:00

„Minecraft“ ist das meistverkaufte Computerspiel und wird schon von Neunjährigen gespielt. Wie bei Lego – nur virtuell – können Kinder und Jugendliche mit Klötzen bauen und dabei miteinander ins Gespräch kommen, auch zu politischen Themen wie Umwelt- und Stadtentwicklungsfragen. Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrer/-innen und in der außerschulischen Bildung Tätige sind eingeladen, Computerspiele auszuprobieren und gemeinsam mit Medienpädagogen/-innen Konzepte für deren Anwendung in der Bildung kennenzulernen und weiterzuentwickeln.

Die Veranstaltung ist auch bei Facebook.

Programm Jugendliche

(Vorprogramm: Donnerstag, 28.5., 17:30 CityCraft - Minecraft trifft Montagsmaler (Ankommen gern schon ab 15:30) und Freitag, 29.5., 09:00 Bau die Stadt der Zukunft in Minecraft)

Freitag, 29.5.,

17:30 Kennenlernen und Verabredungen für den Abend und für den nächsten Tag (Videospiele, Aufbau etc.)

Samstag, 30.5.

Gemeinsames Programm mit Erwachsenen - Schwerpunkt: Ihr erklärt und zeigt Eure Spiele.

09:00 Mehr als spielen - zeig, was du aus dem Spiel machst - Projekte und Ideen
11:00 Welches Jugendschutz willst du? Computerspiel, Internet und Jugendschutz - ein Debatting-Rollenspiel
16:30 Das spiele ich! Du lädst Erwachsene zum Mitspielen und zum Gespräch ein
19:30 Zocken, Daddeln, Spielen, ... - Gemeinsam spielen (lernen).

Sonntag, 31.5

10:00 Vom Computer auf die Wiese und in die Stadt - Interaktive Offline-Spiele mit und ohne Computercharaktere

  • Actionbound durch Wittenberg - eine Schnitzeljagd mit dem Handy, Andrea Janssen
  • Jump'n Run auf der Wiese - Computerspiele analog umgesetzt. Ein Mitmachangebot, Daniel Lommatzsch und Team, CVJM Sachsen-Anhalt

Download Jugendflyer

Programm

Donnerstag, 28.5.15

15:30 Ankommen bei Kaffee, Tee und Keksen
16:00 Gamify your life - Auftakt und Begrüßung, Tobias Thiel, Ev. Akademie Sachsen-Anhalt
17:00 CityCraft - Minecraft trifft Montagsmaler - Jugendliche bauen ihre Stadt und Erwachsen raten, Kelvin Autenrieth, Leipzig
18:30 Abendessen
19:30 Spielerisch die Welt verändern - Interaktiver Einstieg in digitale Lebenswelten

Freitag, 29.5.15

Workshops und Inputs von und für Multiplikatoren

09:00 Spielimpulse - Einstieg in den Tag
09:15 Videospiele und (politische) Bildung, Ulrich Tausend, Referent beim JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, München
10:45 Kaffee, Tee und Kekse
11:00 Kurzpräsentationen und Fishbowl-Diskussion: (E-)Partizipation und Computerspiele

  • Christin Schreiber, Jugend Macht Zukunft - ein Projekt des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt
  • Jasmin-Marei Christen, Ichmache>Politik - ein Projekt des Deutschen Bundesjugendrings
  • Tobias Thiel, Projekt "Meine Traumstadt in Minecraft"

12:30 Mittagessen
14:30 Praxis-Workshops

  • Kinder und Jugendliche entwickeln ihre Kommune, Tobias Thiel, Lutherstadt Wittenberg
  • Spieltherapie versus Therapiespiel, Peg Koedel, Medienfux, Dresden
  • Minecraft als Plattform für Gemeinschaftsbildung & kollaboratives Spieledesign, Julia Huke und Max Strohmeyer, Spiellabor, Leipzig
  • Code your Life - Programmieren mit 10-12-Jährigen, Jutta Schneider, Helliwood media & education, Berlin
  • MinecraftEdu - Minecraft für die Bildung

individuelle Workshop-Pausen mit Kaffee, Tee, Kakao und Kuchen
19:00 Abendessen
ab 19:30 Messe der Praxis-Workshops
20:00 Computerspiele als Kultur- und Gesellschaftsgut - Lesungen, Brett- und Rollenspiele, u.a. mit einer Lesung von Peg Koedel und einem Pen&Paper-Rollenspiel von Max Strohmeyer

Samstag, 30.5.15

Intergenerationeller Tag: Workshops und Inputs (überwiegend von Jugendlichen) für Multiplikatoren/-innen, Eltern und Jugendliche

09:00 Spielimpulse - Einstieg in den Tag
09:15 Workshops

  • Die faire Stadt der Zukunft - in Minecraft, Andrea Janssen mit Jugendlichen aus dem Projekt
  • Kodu - Mit Coding die digitale Welt hinterfragen, Edgar Büchner mit Jugendlichen aus Dresden
  • Kann man "Blitzkrieg 2" für die historisch-politische Bildung nutzen? Markus Richter, Student, Kemberg
  • Classcraft - Gaming in der Schule - Peg Koedel mit Jugendlichen
  • ... (Reich Deinen Vorschlag hier ein!)

10.45 Kaffee, Tee, Kakao und Kekse
11:00 Computerspiel, Internet und Jugendschutz I - ein Debatting-Rollenspiel, Vorbereitung in Gruppen
12:30 Mittagessen
14:30 Computerspiel, Internet und Jugendschutz II - ein Debatting-Rollenspiel
16:00 Pause mit Kaffee, Kakao und Kuchen
16:30 Das spiele ich! Kinder und Jugendliche laden zum Mitspielen und zum intergenerationellen Gespräch ein
18:30 Abendessen
19:30 Duo Scheeselong, Chansons, Berlin (http://www.duoscheeselong.de/) ODER Zocken, Daddeln, Spielen, ... - Gemeinsam spielen (lernen).

Sonntag, 31.5.15

09:45 Einstieg in den Sonntag
10:00 Vom Computer auf die Wiese und in die Stadt - Interaktive Offline-Spiele mit und ohne Computercharaktere

  • Actionbound durch Wittenberg - eine Schnitzeljagd mit dem Handy, Andrea Janssen
  • Jump'n Run auf der Wiese - Computerspiele analog umgesetzt. Ein Mitmachangebot, Daniel Lommatzsch und Team, CVJM Sachsen-Anhalt

12:00 Weiter geht's! Auswertung und Ideen für mehr
12:30 Mittagessen
 

Informationen

Für die aktive Teilnahme bitte nach Möglichkeit einen eigenen Rechner, die eigene Xbox, ... mitbringen! Das Mitbringen erfolgt auf eigenes Risiko. Die Geräte sind nicht über uns versichert.

Beratung und technische Unterstützung

Während der Veranstaltung stehen Marcus Wagner und Daniel Döring vom Wittenberger LAN-Party-Team für Fragen und zur Unterstützung für Rechner sowie für Informationen zu Computerspielen zur Verfügung und betreuen das Netzwerk.

Anerkennung als Fortbildung

Gern stellen wir eine Teilnahmebestätigung als Fortbildung der schulischen oder außerschulischen Bildung aus. In Sachsen-Anhalt werden Veranstaltungen, die Schultage beinhalten grundsätzlich nicht als Lehrerfortbildung anerkannt. Das LISA teilte uns aber schriftlich mit, dass Schulleiter diese Veranstaltung als Fortbildung anerkennen können.

Kosten:

mit Verpflegung für vier Tage und drei Übernachtungen:

Erwachsene im Doppelzimmer: 120 Euro - Einzelzimmer-Zuschlag pro Nacht: 20 Euro
Ermäßigt (auf Anfrage): 80 Euro
Jugendliche: 20 Euro (Übernachtung mit Schlafsack und Isomatte in der Gemeinschaftsunterkunft)

Ohne Übernachtung mit Verpflegung (Erw./ Erm./ Jug.):
Donnerstag: 15 Euro/ 10 Euro/ 4 Euro
Freitag: 45 Euro/ 35 Euro/ 8 Euro
Samstag: 25 Euro/ 18 Euro/ 8 Euro
Sonntag: 15 Euro/ 10 Euro/ 4 Euro

Die Teilnahme soll nicht am Geld scheitern! Fragen Sie/ Fragt bitte bei Bedarf nach weiteren Ermäßigungen!

Wir empfehlen, das Zimmer auf dem Weg zur Akademie zu beziehen:
Übernachtung 28.-29.5. im Lutherhotel (03491 4580)
Übernachtungen 29.-31.5. im Acron-Hotel (03491 43320)

Querverweise

Schlagworte:  Minecraft, Stadt, Mitmachnetz und #digitalistbesser

Projekte:  Politische Bildung mit Kindern

Video

mehr ...
print

Suche

#digitalistbesser

Teilhabekonzept der Zukunft - Die #Online-#Wahl: https://t.co/3WTnttnncX #onlinewahl #evoting #digitalistbesser #edemocracy #evoting
vor 5 Tagen

@FrauElo Hättest Du gezockt statt zu lesen, wäre das nicht passiert. #digitalistbesser
vor 1 Woche

Tweet An der Unterhaltung teilnehmen

Zitate

"Das Fieber der Jugend hält den Rest der Welt auf Normaltemperatur."

Georges Bernanos, französischer Schriftsteller

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif

Gefördert durch:

Die Veranstaltungsreihe findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung/ Regionalgruppe OST statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.