Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

DVD-Cover "Die andere Seite der Hoffnung"

Veranstaltung

Die andere Seite der Hoffnung

studioKINO
Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | Mittwoch, 6. September 2017 - 20:00

Spielfilm | D/FIN | 2017 | Regie: Aki Kaurismäki | 98 Min. | Ab 6 J.

Khaled flieht aus Syrien und gelangt auf Umwegen nach Helsinki. Sein
Asylantrag wird abgelehnt, Rassisten schlagen ihn zusammen. Wikström
flieht aus der Ehe mit seiner alkoholabhängigen Frau und will beruflich
neu anfangen. Er gewinnt beim Pokern und eröffnet ein Restaurant. In
dessen Hof treffen beide Männer eines Nachts aufeinander. Sie streiten,
sie prügeln sich – und kommen einander näher. Wikström stellt Khaled
als Putzkraft ein und besorgt ihm gefälschte Aufenthaltspapiere.
Freundschaft und Lebensfreude keimen auf, Hilfe schafft Hoffnung und
Kraft. Es gelingt sogar, Khaleds Schwester nach Helsinki zu holen. Doch
dann … zeigt Regisseur Aki Kaurismäki die anderen Seiten der Hoffnung.

Querverweise

Schlagworte:  Migration

Projekte:  studioKINO

print