Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Wittenberger Stadtkirche aus der Sicht junger Menschen - Foto: Ev. Akademie Sachsen-Anhalt

Veranstaltung

CityCraft - Minecraft trifft auf Montagsmaler

Lutherstadt Wittenberg, Ev. Akademie | Donnerstag, 28. Mai 2015 -

17:30 bis 18:30

Live und mit Beamer übertragen bauen Jugendliche im Computerspiel „Minecraft“ Gebäude und Begriffe aus ihrer Stadt.

Ähnlich wie bei den Montagsmalern sind Menschen aller Altersgruppen eingeladen, zu erraten, was gerade gebaut wird. Je schneller der Begriff erraten wird, um so mehr Punkte bekommt das Bau-Team.

Welches Team gewinnt? Und was kennzeichnet aus Sicht der Jugendlichen die Gebäude der Stadt?

Informationen

Teilnahme:
Menschen aller Altersgruppen sind herzlich eingeladen mitzuraten. Für unsere Planung würden wir uns über eine Anmeldung freuen.
Wenn du (13-15 Jahre alt) gern zu einem der Bau-Teams gehören möchtest, melde dich bitte bis spätestens 10.5.15 bei uns.

Kosten:
5 Euro, aber am Geld soll es nicht scheitern.

Querverweise

Schlagworte:  Minecraft, #digitalistbesser und Stadt

Projekte:  Politische Bildung mit Kindern

print

Suche

#digitalistbesser

Wenn der Zahnarzt spontan seine Sprechzeiten per Aushang ändert, kann man die Vorfreude auf den Besuch länger auskosten... #digitalistbesser
vor 5 Tagen

Volltextsuche - ich glaube ja, meine bedingungslose Liebe zu Computern hängt mit Volltextsuche zusammen… #digitalistbesser
vor 1 Woche

Tweet An der Unterhaltung teilnehmen

Zitate

"Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."

Dem Sokrates zugeschriebenes Zitat

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif

Gefördert durch:

Die Veranstaltungsreihe findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung/ Regionalgruppe OST statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.