Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Digital Revolution

Schlagwort

#digitalistbesser

Ist die Vision einer digitalen Agora am Ende? Gerade in der Anfangszeit des Internets als Massenmedium waren die Erwartungen an neue politische Teilhabemöglichkeiten und eine dialogorientiertere Politik groß. Mittlerweile sind sie der Ernüchterung gewichen. Die politischen Prozesse sind nicht transparenter und Bürgerinnen und Bürger nicht interessierter geworden. Zudem ermöglicht das Internet ein nie zuvor gekanntes Maß an Überwachung, welches an Grundrechten rüttelt. Jeweils zwei Podiumsgäste diskutieren in vier Abendveranstaltungen mit dem Publikum vor Ort und im Internet darüber, wie der digitale Wandel besser gestaltet werden kann.

Der Bundestag in Minecraft - Foto: Junge Akademie

Veranstaltung

Das geteilte Berlin

Minecraft-Camp | Lutherstadt Wittenberg und Berlin |

10.07.2017 bis 14.07.2017
...mehr

Mädchen mit Handy - Foto: CC0 Clem Onojeghuo - https://unsplash.com/@clemono2 - https://unsplash.com/photos/nBBtjGXHtwM

Veranstaltung

Unterwegs mit Handy und Co

Thematisches Geocaching und Actionbound in der Arbeit mit Jugendlichen | Merseburg, Kirchliches Verwaltungsamt | 02.05.2017 -

10:00 bis 16:00
...mehr

Foto: ellagrin (fotolia)

Veranstaltung

Digitales Ich – Digitales Wir. Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie

Jugendliche und Wissenschaftler/-innen miteinander im Gespräch | Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften in Halle Saale | 24.03.2017 -

17:00 bis 20:00
...mehr

Foto mit dem handy fotografieren - Foto: Rachael Crowe, https://unsplash.com/photos/p31C6Lmf9zU

Veranstaltung

Freiraum Netz – jung, kreativ, illegal?

Jugend- und Netzpolitisches Forum zu Urheberrecht und informationeller Selbstbestimmung | Lutherstadt Wittenberg, Ev. Akademie |

10.03.2017 - 16:00 bis 11.03.2017 - 17:00
...mehr

Minecraft-Kirchen mitten in der Stadt - Foto: Ev. Akademie

Veranstaltung

Mine Andacht

Magdeburg, Festung Mark, Erfurt, Landeskirchenamt und Online | 27.05.2017 -

18:30 bis 19:30
...mehr

Veranstaltung

Zentrum Medien und digitale Welt

Veranstaltungen zum digitalen Wandel auf dem Kirchentag auf dem Weg | Magdeburg, Festung Mark |

26.05.2017 bis 27.05.2017
...mehr

Übergabe der Urkunden bei der Lernwerkstatt in Tutzing

Bericht

Junge Akademie für demokratisches Handeln ausgezeichnet

Von Demokratisch Handeln, einem bundesweiten Förderprogramm für Jugend und Schule, wurde die Junge Akademie der Evangelischen Akademie ...mehr

Zuerst werden die Grundrisse des Schlosses Prettin in Minecraft umgesetzt.Als Zweites wurde sich darüber verständigt, welche Baumaterialien in Minecraft verwendet werden sollen.Der Zellenbau, der z.Z. nicht besichtigt werden kann, entsteht als eines der ersten Gebäude.
Wie baut man in Minecraft ein altes, beschädigtes Dach?Am Ende entsteht der gesamte Schlosskomplex in Minecraft.Der Nordhof des Schlosses
Nordhof mit ZellenbauDas Werkstattgebäude des KZ, das heute als Gedenkstätte und Museum genutzt wird.Blick in den Zellenbau
In den Gebäuden kann man Informationen zu Häftlingen des KZ bekommen.Ernst Reuter wird ein eigenes kleines virtuelles Museum mit seinen Lebensstationen gewidmet.Die Häftlinge des KZ sammelten ihre Exkremente in einer Jauchegrube, um sie als Dünger an Landwirte der Region zu verkaufen.
Eine lange Wendeltreppe führt auf den Dachboden, der als Schalfraum für die Häftlinge genutzt wurden.Am Anfang schliefen die Häftlinge auf Matratzen, später dann in dreistöckigen Betten.Als Strafmaßnahme wurden Häftlinge in den Bunker verlegt und dort gefoltert.

Galerie

HistoryCraft - Screenshots einer virtuellen Ausstellung zum KZ Lichtenburg

In Minecraft wurde das Areal des Schlosses Lichtenburg umgesetzt. Damit daraus eine virtuelle Ausstellung der Gedenkstätte zum ...mehr

Minecraft-Burg

Veranstaltung

HistoryCraft - Eine virtuelle Ausstellung zum KZ Lichtenburg in Minecraft

Prettin, Gedenkstätte KZ Lichtenburg |

05.05.2016 - 10:00 bis 08.05.2016 - 15:00
...mehr

Jugendbildungszentrum Daugirdiskes in Litauen

Veranstaltung

Digital Superpowers

Jugendliche teilen digitale Welten | Litauen |

27.06.2016 bis 07.07.2016
...mehr

Seiten

Suche

Zitate

"Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen."

Aristoteles

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif