Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Meldung

Wissenschaftsjahr Zukunftsstadt

Die faire Stadt der Zukunft, ein Jugendwettbewerb unserer Jungen Akademie, ist Inhalt eines Berichts auf der Seite des Wissenschaftsjahres 2015 Zukunftsstadt, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. In dem Artikel stellt Tobias Thiel den Ablauf und die Ergebnisse des Projektes vor. Die Ev. Akademie Sachsen-Anhalt ist damit auch Partner des Wissenschaftsjahres geworden. Die Ergebnisse werden auch auf der Tagung "Minecraft & Co - die Welt spielend gestalten und verstehen" (28.-31.5.15) vorgestellt.

https://www.wissenschaftsjahr-zukunftsstadt.de/neues-aus-der-wissenschaf...

http://www.die-faire-stadt.de

Querverweise

Schlagworte:  Minecraft, #digitalistbesser, Stadt und Zukunft

Projekte:  Die faire Stadt der Zukunft

Veranstaltung

Minecraft & Co – die Welt spielend gestalten und verstehen

Demokratie in Kinderschuhen VII | Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie |

Donnerstag, 28. Mai 2015 - 17:00 bis Sonntag, 31. Mai 2015 - 13:00

mehr ...
print

Suche

Förderer und Unterstützer

bmfsfj.gif
www.bmfsfj.de

nitrado.jpg
www.nitrado.net

#digitalistbesser

Wenn der Zahnarzt spontan seine Sprechzeiten per Aushang ändert, kann man die Vorfreude auf den Besuch länger auskosten... #digitalistbesser
vor 5 Tagen

Volltextsuche - ich glaube ja, meine bedingungslose Liebe zu Computern hängt mit Volltextsuche zusammen… #digitalistbesser
vor 1 Woche

Tweet An der Unterhaltung teilnehmen

Zitate

"Wenn Politiker und Bürger sich nicht mehr verstehen, dann steht das System in Frage. Deshalb ist das Thema Sprache und Politik für die Demokratie so wichtig!"

Johannes Neumann, Freiwilliger der Ev. Akademie im FSJ-Politik, im Wittenberger SuperSonntag vom 01.07.2012

Gefördert durch:

Ein Großteil der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.

bmfsfj.gif

Gefördert durch:

Die Veranstaltungsreihe findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung/ Regionalgruppe OST statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ gefördert.