Logo Junge Akademie WittenbergJunge Akademie Wittenberg

Kinderliteratur - Vielfältig wie das Leben

Veranstaltung

Von Gurkenkönigen, Tieferschatten und mittelschönem Leben

Politisches Lernen mit Kinderliteratur - Demokratie in Kinderschuhen VI
Halle/ Saale und Lernwerkstatt der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg |

Dienstag, 12. November 2013 - 15:00 bis Mittwoch, 13. November 2013 - 16:00

Eine Tagung für erwachsene Multiplikatoren und Kinder zwischen acht und zwölf Jahren.

Geschichten aus dem Kinderalltag, die von Armut oder Ungerechtigkeit erzählen. Bilderbücher, die Freundschaften zwischen Kindern verschiedenster Herkunft schildern. Kinderromane, die Macht- und Geschlechterverhältnisse auf den Kopf stellen. Politische Kinderliteratur bietet ein großes Potential, Kinder für gesellschaftliche Strukturen zu sensibilisieren, ihr Interesse für die ganz unterschiedlichen Lebenssituationen von Menschen zu wecken und deren Hintergründe zu erkennen und zu hinterfragen. Grundschullehrerinnen, Studenten, Lesepatinnen, Demokratiepädagogen, politische Bildnerinnen, Bibliotheksmitarbeiter, Eltern und Großeltern lernen gemeinsam mit Kindern Klassiker und Neuerscheinungen politischer Kinderliteratur kennen und erproben kreative Methoden, mit denen sich gesellschaftspolitische Schlüsselszenen erschließen lassen.

Unter anderen dabei: die Autoren Albert Wendt, Heike Ellermann und Kirsten Boie.

Anmeldungen sind noch bis zum 07. November 2013 möglich.

Programm

Programm

 

Dienstag, 12. November 2013

15.30 Begrüßung und interaktive Vorstellung

16.00 Tabubrecher und Wahrheitssprecher - Realistische Kinderbücher von den 1970er Jahren bis heute

Impulsforum für ERWACHSENE

Prof. Dr. Eva-Maria Kohl und Dr. des. Alexandra Ritter

Acition im Papierschloss - Papiertheater im Krokoseum für Kinder zum Politischen im Alltag

Heike Ellermann, Autorin aus Oldenburg 

18.00 Abendessen

19.00  Blind Date mit Buch

Klassiker und Neuerscheinungen politischer Kinderliteratur zum Kennenlernen in einer Bücherstunde

Arbeitsgemeinschaft für Jugendliteratur und Medien der GEW in Sachsen-Anhalt

 

Mittwoch, 13. November 2013

08.30 Start in den Tag

09.00 Kreative Mitmachworkshops

KINDER und ERWACHSENE erschließen sich politische Aspekte von Kinderliteratur

 • Hörspielworkshop zum Buch "Der kleine Waldräuber", Albert Wendt, Autor aus Leipzig

• Papiertheaterworkshop zum Buch "Der dritte Bär", Heike Ellermann, Autorin aus Oldenburg

• Schreibwerkstatt zum Buch "Ein Haus zieht aus", Prof. Dr. Eva-Maria Kohl, Autorin aus Halle

• Druckwerkstatt zum Buch "Echte Kerle", Dr. des. Alexandra Ritter, Universität Halle-Wittenberg

• Musikwerkstatt zu den Büchern "Die Königin der Farben" und "Königin Gisela", Nadine Rönicke, Universität Halle-Wittenberg

12.00 Mittagessen

13.00 Eindrücke aus den Mitmachworkshops – für KINDER UND ERWACHSENE

14.00 Vom mittelschönen Leben und Dingen, die man nicht erzählen kann - Politische Aspekte in den Kinderbüchern von Kirsten Boie

Lesung und Gespräch mit der Autorin – für KINDER UND ERWACHSENE

15.30 Auswertung und Abschluss

16.00 Ende der Tagung

Informationen

Anmeldung

....noch bis zum 07. November möglich.

Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Kordula Wolters, Schlossplatz 1d, 06886 Lutherstadt Wittenberg Mail: wolters@ev-akademie-wittenberg.de Tel.:03491 - 498811 Fax: 03491 – 400706

Anmeldeformulare für Kinder und Erwachsene finden Sie unter Downloads. Erwachsene können alternativ auch die Online-Anmeldefunktion dieser Seite nutzen.

 

Tagungsbeitrag

Erwachsene, inkl Verpflegung

im Doppelzimmer 40,00 €

im Einzelzimmer 45,00 €

ohne Übernachtung 15,00 €

Kinder, incl. Verfpegung und Übernachtung in einem Gemeinderaum 3,00 €

Bitte überweisen Sie den Beitrag vor der Tagung auf folgendes Konto:

Kirchenamt der EKM

Konto. Nr. 1555549012

BLZ: 35060190, KD Bank

Verwendungszweck: Rt6/kinderliteratur

Die Kinder bitten wir, den betrag von 3,00 € bar mitzubringen.

 

Über zusätzliche Spenden zur Veranstaltung freuen wir uns sehr.

----------

Die Veranstaltung wird von der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V., der Evangelischen Jugend in Mitteldeutschland, dem Arbeitsbereich Deutsch am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Europäischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Weimar und dem Kinderdemokratieprojekt Findet Demo des DisKurs e.V. Jena durchgeführt.

Die Tagung findet im Rahmen des Modellprojekts "Politische Jugendbildung in Mitteldeutschland" der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Querverweise

Schlagworte:  Literatur und Demokratiebildung

Projekte:  Politische Bildung mit Kindern

print